+49 170 2978064 info@poolcomplex.com

Datenschutzrichtlinie

Verantwortlicher für Ihre personenbezogenen Daten

Verantwortlicher für Ihre personenbezogenen Daten ist Peter Pander, tätig unter der Firma Poolcomplex GmbH, Steueridentifikationsnummer 117/116/49419 („Verantwortlicher“). Das Unternehmen kann folgend kontaktiert werden:

  1. Per Brief: Minslebener Straße 48a, 38855 Wernigerode
  2. Per E-Mail: info@poolcomplex.com

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt in Übereinstimmung mit den Grundsätzen und Anforderungen der Datenschutzgesetze, insbesondere der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung - "DSGVO") sowie des Gesetzes vom 10.05.2018 zum Schutz von personenbezogenen Daten.

Verantwortlicher verarbeitet die ihm überlassenen Daten an seinem Standort und leitet diese nicht an die Länder außerhalb der Europäischen Union weiter.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Angaben, die sich auf eine natürliche Person beziehen und durch die eine gewisse Person direkt oder indirekt identifiziert werden kann. Diese Daten werden im Rahmen Ihrer Nutzung der Webseiten, Services und in Cookies gespeicherten Daten erhoben.

Verarbeitung personenbezogener Daten

Die Verarbeitung personenbezogener Daten sind die Vorgänge, die mithilfe personenbezogenen Daten stattfinden, insbesondere das Erheben, Erfassen, Speichern, Verändern, Verarbeiten, Weitergeben und Löschen von Daten. Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten sind unter anderem Kontaktinformationen, Anschrift sowie Präferenzen und Informationen zu Produkten sowie zu Dienstleistungen. Die Verarbeitung personenbezogener Daten durch den Verantwortlichen erfolgt in verschiedenen Bereiches des Portals. Je nach Dienstleistung unterscheidet sich der Personenkatalog und das Ziel der Verarbeitung personenbezogener Daten sowie die Rechtsgrundlage, auf der dies geschieht. Verantwortlicher verarbeitet die personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken:

  1. Zur Durchführung von Marketingaktivitäten besteht die Möglichkeit, folgende personenbezogene Daten zu verarbeiten: Vor- und Nachname/Firmenname, Wohnanschrift/Geschäftsadresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, polnische Steueridentifikationsnummer NIP, Bankkontonummer. Rechtsgrundlage: berechtigtes Interesse (Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben a und f DSGVO);
  2. Aufbau einer Kundendatenbank, es ist möglich, folgende personenbezogene Daten zu verarbeiten: Vor- und Nachname/Firmenname, Wohnanschrift/Geschäftsadresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, polnische Steueridentifikationsnummer NIP, Bankkontonummer. Rechtsgrundlage: berechtigtes Interesse (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO);
  3. Betreiben von sozialen Netzwerkseiten vom Verantwortlichen, z.B. Facebook, Twitter, Instagram, um für die eigene Tätigkeit zu werben, die anderen in Kenntnis über die Produkte oder Dienstleistungen zu setzen, mit den Nutzern zu kommunizieren sowie Statistiken über die Nutzung der Seiten auf sozialen Netzwerkseiten zu betreiben. Zu diesem Zweck verarbeiten wir die personenbezogenen Daten der Nutzer von diesen Portalen in dem Ausmaß, in dem die Nutzer von diesen Portalen tätig sind, gemäß der Geschäftsordnung von diesen Portalen.

Berechtigungen der teilenden Personen im Zusammenhang mit den personenbezogenen Daten

Im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten stehen Ihnen die unten aufgeführten Berechtigungen zu.

Auskunftsrecht

Falls Sie von diesem Recht Gebrauch machen, informieren wir Sie über folgende Sachverhalte:

  1. zu welchen Zweck verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten und auf welcher Rechtsgrundlage dies geschieht;
  2. wie lange wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten werden;
  3. wie wir Ihre personenbezogenen Daten profilieren werden und ob Sie dagegen Widerspruch einlegen dürfen;

welche weiteren Rechte Ihnen zustehen, d.h. das Recht auf Zugang zu Ihren Daten und auf Erhalt einer Kopie davon, das Recht auf Berichtigung, Löschung von Daten, das Widerspruchsrecht, die Möglichkeit, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, das Recht zur Einreichung einer Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde

Recht auf Zugang zu personenbezogenen Daten

Im Rahmen von diesem Recht können Sie den Zugang zu den Daten erhalten, die wir verarbeiten. Zu jeder Zeit können Sie eine Kopie von Ihren Daten herunterladen. Kontaktieren Sie uns dazu direkt, indem Sie uns eine E-Mail an info@poolcomplex.com senden. Aus Sicherheitsgründen überprüfen wir Ihre Daten und falls dieser Vorgang erfolgreich abgeschlossen wird, senden wir Ihnen eine Kopie von Ihren Daten unter Beachtung von entsprechenden Sicherheitsmaßnahmen.

Recht auf Löschung von Ihren Daten

Das Recht auf Löschung, auch bekannt als das Recht auf "Vergessenwerden", ist nichts anderes als die Option, von uns zu erwarten, dass wir Ihre Daten entfernen. Wir werden dies machen, wenn es keine rechtliche Grundlage, z.B. nach dem Finanzrecht, besteht, die uns dazu verpflichtet, Ihre Daten weiterhin zu verarbeiten. Falls es sich nach der Löschung von Ihren Daten herausstellt, dass wir gemäß Recht immer noch zur Verarbeitung Ihrer Daten verpflichtet sind, setzen wir Sie darüber in Kenntnis.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Der Verantwortliche beschränkt die Datenverarbeitung nur auf Ihre Speicherung. Damit wird er mit anderen Tätigkeiten aufhören, die mit der Datenverarbeitung zusammenhängen, beispielsweise werden die Daten nicht mehr bereitgestellt.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Auf Wunsch erhalten Sie von uns innerhalb von einem Monat eine Datei mit Ihren Daten. Im Rahmen der Ausübung von diesem Recht können Sie auch die Stelle bestimmen, an die wir Ihre Daten weiterleiten sollen. Bevor Sie sich dazu entscheiden, diese Daten weiterzuleiten, vergewissern Sie sich, wer sie erhält.

Widerspruchsrecht

Gegen das Handeln des Verantwortlichen im Rahmen der Verarbeitung personenbezogener Daten kann Widerspruch eingelegt werden. Aufgrund Ihres Widerspruchs werden wir analysieren, ob angesichts Ihrer besonderen Situation der Schutz Ihrer Interessen, Rechte und Freiheiten die Interessen überwiegt, die wir durch die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten verfolgen. Falls sich herausstellt, dass Ihr Widerspruch gerechtfertigt ist und es keine andere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung gibt, werden wir die Daten, gegen deren Verwendung Sie Widerspruch eingelegt haben, löschen

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Es besteht die Möglichkeit, gegen die Handlungen des Verantwortlichen beim Präsidenten des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten eine Beschwerde einzulegen.
Bitte beachten Sie, dass wir im Falle einer offensichtlich unbegründeten oder übermäßigen Forderung eine angemessene Gebühr für deren Erfüllung verlangen oder die Bearbeitung der Forderung verweigern können.

Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

Der Verantwortliche verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten nur in dem Zeitraum, der zur Erfüllung von Verarbeitungszwecken notwendig ist, jedoch nicht länger als:

  1. im Falle der Datenverarbeitung zur Vertragsdurchführung - bis zur Durchführung des Vertrages und danach für den Zeitraum der Verjährung von Ansprüchen, die sich aus dem Vertrag ergeben, in der Regel sind das 3 oder 6 Jahre. In bestimmten im Gesetz vorgesehenen Fällen kann es auch länger sein;
  2. Zur Erfüllung von steuerlichen und buchhalterischen Verpflichtungen - für den in Vorschriften vorgesehenen Zeitraum;
  3. Falls die Verarbeitung aufgrund Ihrer Zustimmung geschieht, bis Sie diese widerrufen.
  4. wenn die Verarbeitung aufgrund eines berechtigten Interesses erfolgt - bis zu dem Zeitpunkt, zu dem wir einen Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten als wirksam bestimmen;
  5. in Bezug auf Anfragen, Beschwerden oder Bitten, die nicht im Zusammenhang mit der Vertragsdurchführung stehen - wir verarbeiten Ihre Daten für den Zeitraum, der notwendig ist, um Ihre Frage zu beantworten oder andere Maßnahmen in Bezug auf die von Ihnen erhaltene Nachricht zu ergreifen, aber nicht länger als 2 Jahre;
  6. Inanspruchnahme von Ansprüchen - für den Zeitraum der Verjährung von Ansprüchen, der in der Regel 3 oder 6 Jahre dauert, aber in besonderen, durch den Gesetz vorgesehenen Fällen auch länger sein kann;
  7. Führen von Statistiken über die Nutzung von Diensten und Anwendungen - nicht länger als 1 Jahr.

Bereitstellung der Daten

Bitte beachten Sie, dass der Verantwortliche Ihre personenbezogenen Daten in folgenden Fällen bereitstellt:

  1. wir geben Ihre personenbezogenen Daten an die Dienstleister weiter, die in unserem Auftrag arbeiten, zum Beispiel, zur Bereitstellung von Website-Hosting, Wartung und Bereitstellung von Sicherheitsdiensten; Bearbeitung von Bestellungen; Durchführung von Datenanalysen und Erstellung von Berichten. Wir erwarten von diesen Unternehmen, dass sie die Informationen gemäß diesem Datenschutzhinweis verarbeiten und erlauben Ihnen, die Informationen nur für die Zwecke zu verwenden, für die sie ihnen zur Verfügung gestellt wurden, und verpflichten diese Unternehmen auch zur Einhaltung der Vertraulichkeit.
  2. Der Verantwortliche darf die Informationen über den Nutzer offenlegen, wenn er in gutem Glauben handelt und der Ansicht ist, dass dieses Handeln zur Übereinstimmung mit den Vorschriften des polnischen Rechts notwendig ist oder als Reaktion auf ein Gerichtsurteil, eine Anfrage von Justizbehörden oder eine Forderung von sonstigen Behörden, einen Gerichtsbeschluss oder eine andere rechtsverbindliche Anordnung;
  3. Des Weiteren behält sich der Verantwortliche das Recht vor, alle Informationen preiszugeben, die er in gutem Glauben handelnd als angemessen oder notwendig erachtet, um sich vor eventueller Haftung oder betrügerischer, unangemessener bzw. illegaler Verwendung in Schutz zu nehmen; um Ansprüche oder Behauptungen Dritter zu untersuchen und sich vor ihnen zu verteidigen; um die Sicherheit oder Integrität der Dienstleistungen zu garantieren; oder um die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit von Benutzern oder anderen in Schutz zu nehmen.

Übermittlung von Daten an den Verantwortlichen

Die Bereitstellung der persönlichen Daten an den Verantwortlichen ist freiwillig, stellt jedoch eine notwendige Bedingung für die Erfüllung der oben genannten Zwecke dar. Falls die in dem Anmeldeformular gewünschten Daten nicht angegeben werden, wird die Anmeldung als ungültig erachtet. In einem solchen Fall ist es unmöglich, eine Zusammenarbeit mit dem Verantwortlichen herzustellen oder eine Beschwerde einzureichen bzw. diese zu überprüfen.

Cookies

Cookies sind IT-Daten, insbesondere Textdateien, die auf dem Endgerät des Webseitennutzers gespeichert werden und zur Nutzung von Webseiten konzipiert sind.
Die Cookies-Dateien werden zu folgenden Zwecken verwendet:

  1. Aufrechterhaltung der technischen Korrektheit und Kontinuität der Sitzung zwischen dem Server von einem Service und dem Endgerät des Benutzers;
  2. Anpassung des Inhalts einer Website an die Präferenzen des Nutzers und Optimierung der Nutzung der Webseite, Erstellung von Statistiken, die uns dazu verhelfen, zu verstehen, auf welche Art und Weise die Nutzer die Webseiten nutzen, wodurch sich ihre Struktur und Inhalt verbessern lassen;
  3. Erstellung von Statistiken, die dazu verhelfen, zu verstehen, wie die Servicenutzer die Webseiten benutzen, wodurch sich ihre Struktur und Inhalt verbessern lassen;
  4. Gewährleistung der sicheren Nutzung vom Service.

Im Service werden zwei grundsätzliche Arten von Cookies-Daten verwendet: Sitzungscookies (session cookies) und „permanente“ Cookies (persinent cookies) Sitzungscookies sind vorübergehende Dateien, die am Endgerät des Nutzers gespeichert werden, bis sich dieser ausloggt, die Webseite verlässt oder die Software (den Internetbrowser) ausschaltet. „Permanente“ Cookies-Dateien werden im Endgerät des Nutzers innerhalb des Zeitraums gespeichert, der in den Parametern der Cookies-Dateien festgelegt ist oder bis diese vom Nutzer entfernt werden.
Außer der oben genannten Cookies-Dateien werden im Rahmen des Services auch folgende Arten von Cookies-Dateien verwendet:

  1. „Essenzielle“ Cookies-Dateien, die den Zugang zu den Dienstleistungen im Service erlauben, z.B. Authentifizierung-Cookies, die für die Dienstleistungen genutzt werden, bei denen die Authentifizierung notwendig ist;
  2. Cookies, die zur Gewährleistung der Sicherheit verwendet werden, diese werden beispielsweise zur Erkennung vom Authentifizierungsmissbrauch im Service genutzt;
  3. „Effizienz“-Cookies, die zur Sammlung von Informationen über die Nutzung der Webseiten vom Service dienen;

Die Nutzer der Webseiten haben jederzeit die Möglichkeit, Änderungen von Cookies-Dateien vorzunehmen. Ausführliche Informationen über die Möglichkeit und Methoden der Verwendung von Cookies sind den Einstellungen der Software (des Internetbrowsers) des Nutzers zu entnehmen.
Die Ausschaltung oder die Sperrung von Cookies-Dateien kann möglicherweise dazu führen, dass einige Funktionen der Webseite eventuell nicht zur Verfügung stehen.

Änderung der Datenschutzrichtlinien

Zur Aktualisierung der in den vorliegenden Datenschutzrichtlinien enthaltenen Angaben und zwecks ihrer Übereinstimmung mit dem geltenden Recht können an diesen Datenschutzrichtlinien Änderungen vorgenommen werden. Falls an dem Inhalt der Datenschutzrichtlinien Änderungen vorgenommen werden, wird das Datum der Aktualisierung am Ende des Textes angegeben. Damit die Nutzer über den Schutz der persönlichen Daten aktuell informiert sind, empfiehlt ihnen der Verantwortliche regelmäßig die Bestimmungen der Datenschutzrichtlinie zu lesen.

Endbestimmungen

Die in der Datenschutz- und Cookie-Richtlinie festgelegten Bestimmungen unterliegen dem Anwendungsgebiet des polnischen Rechts.


Wir kooperieren mit den Besten
Schön, dass Sie unsere Firma gefunden haben!
Denken Sie an den Kauf eines Pools?
Treten Sie mit uns in Kontakt.

Gemäß § 173 des Telekommunikationsgesetzes möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Sie durch die weitere Nutzung dieser Website die Zustimmung zur Speicherung von so genannten Cookies auf Ihrem Computer geben. Falls Sie mit deren Speicherung nicht einverstanden sind, ändern Sie bitte die Einstellungen von Ihrem Internetbrowser.